Ein Landschaftspark für den
Krefelder Westen!

Der „Park anne Kull“ – ein Ort für Freizeit und Erholung und ein
wichtiger Baustein in der Krefelder Stadtökologie

 

Der Verein Freiraum NordWest e.V. tritt ein für die Entwicklung eines Landschaftsparks in der Umgebung von Holthausens Kull im Nordwesten Krefelds.

 

Den Anstoß für seine Arbeit bezieht der Verein aus dem Erfordernis, angesichts der Klimakatastrophe die natürliche Umwelt zu bewahren und zu pflegen und aus dem Widerstand gegen Vorhaben der überörtlichen Planung, Natur zu zerstören und durch Beton zu ersetzen.

Wir haben uns ausführlich damit beschäftigt, zu untersuchen, wie die Fläche von der Bevölkerung genutzt wird, welche ökologischen Qualitäten sie aufweist und mit welchen Maßnahmen sie zu einem Landschaftspark entwickelt werden kann. Erste Ergebnisse legen wir nun vor. Wir suchen das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern, mit Vereinen und

Initiativen, mit Politik und Verwaltung. Im Gespräch wollen wir die Vorstellungen weiter entwickeln und konkretisieren.

 

Wir wollen mit geeigneten Aktionen und Veranstaltungen aufzeigen, wie wichtig ein Landschaftspark für Erholung und Freizeit der Bevölkerung ist. Wir wollen deutlich machen, dass die Ausweisung eines weiteren Neubaugebiets ein Zeichen der Verantwortungslosigkeit ist – angesichts der Klimakatastrophe; und ein Zeichen der Ideenlosigkeit ist – angesichts der Möglichkeiten, die innerstädtische Wohnbebauung sozialökologisch zu entwickeln.


Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Anliegen teilen und mitgestalten möchten.

Schreiben Sie uns unter info@freiraum-nordwest.de

 

 

Aktuelles/Termine

 

NEU: 27.04.2022

Gut besuchte Info-Veranstaltung zum Landschaftspark am 24.04.2022

 

  

Horkesgath_Ortmannsheide.jpg 

 

 

Neue Zahlen - Neue Zweifel. Stimmt das mit dem immensen Wohnraumbedarf?

 

Aufruf von sechs Krefelder Initiativen

Neuausrichtung in der Kommunalpolitik jetzt! Vorrang für Ökologie und Soziales!

 

Yoga im Landschaftspark!

Am 05.09.21 um 11.00 h im Ottopark

 

Der Landschaftspark in der Tagespresse

WZ vom 10.08.2021

 

Kasernengelände Kempener Allee: 500 neue Wohneinheiten bis 2026!

Baubeginn für 2022 geplant

 

Klimaausblick Krefeld: Extremer! Trockener! Heißer!

 

Haltepunkt Obergplatz: Freiraum NordWest e.V. für Haltepunkt südlich St.Töniser Str.

 

Landschaftspark Ottostr.: Teil des Krefelder Grünflächenrings

 

 

Unser Beitrittsformular

Ich möchte beitreten

 

  

Spenden

Über Ihre Spende freuen wir uns sehr!

 

 

Kontakt 
E-Mail

 

Unsere Galerie

Hier geht es zur Galerie